Christoph Weitl
Christoph Weitl
Experte BU-Produktentwicklung
Beiträge im Blog
| Tags: , ,

Nachversicherungsgarantie: Flexibler Berufsunfähigkeitsschutz

Leben ist Veränderung – diesen Satz kennt jeder von uns. Die Nachversicherungsgarantie der Golden BU sorgt dafür, dass sich die Berufsunfähigkeitsversicherung der jeweiligen Lebenssituation anpassen lässt – sogar ohne erneute Risikoprüfung.

Für Vermittler steht eine bedarfsgerechte Beratung und Absicherung ihrer Kunden im Vordergrund. Gerade in jungen Jahren kann man aber schlecht vorhersagen, wie viel Geld später im Leben benötigt wird. Sind Partner oder Kinder abzusichern? Soll ein Wohneigentum finanziert werden? All diese Fragen können Einfluss auf die optimale Höhe der BU-Absicherung haben. Damit auch langfristig der Schutz zu den finanziellen Bedürfnissen passt, ist eine flexible Anpassungsmöglichkeit ein wichtiger Bestandteil einer Berufsunfähigkeitsversicherung.

Anpassung ohne erneute Risikoprüfung – auch ohne bestimmten Anlass möglich

Die Golden BU der LV 1871 bietet die Möglichkeit den BU-Schutz flexibel an geänderte Lebensumstände anzupassen. Dabei kann ein bestehender Vertrag im Rahmen der Nachversicherung ereignisbezogen oder ereignisunabhängig erhöht werden. Der große Vorteil dabei: Es ist keine erneute Risikoprüfung erforderlich und es wird die bisherige Berufseinstufung zugrunde gelegt, auch wenn zum Anpassungszeitpunkt ein anderer Beruf als bei Vertragsabschluss ausgeübt wird.

Eine ereignisbezogene Nachversicherung ist beim Eintritt bestimmter Anlässe möglich. Dazu zählen zum Beispiel Heirat, Geburt eines Kindes, erstmaliger Eintritt in das Berufsleben oder Beginn eines Hochschulstudiums. Bei der ereignisunabhängigen Nachversicherung kann der bestehende Schutz ohne bestimmen Anlass erhöht werden, jedoch gilt dabei für den Erhöhungsteil eine Wartezeit von drei Jahren.

Nachversicherungsgarantie bei der Golden BU der LV1871

Auch bei der Ausgestaltung der Nachversicherungsgarantie zeigt sich die Golden BU der LV 1871 flexibel. Neben einer Vielzahl von möglichen Anlässen kann der Berufsunfähigkeitsschutz je Ereignis um bis zu 50 Prozent der aktuell versicherten Rente erhöht werden.

Die ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie kann zudem mehrmals – maximal alle drei Jahre – ausgeübt werden. Der BU-Schutz kann dabei jeweils um bis zu 250 Euro im Monat angepasst werden. Und das Schöne dabei: Erhöhungen sind bis zum Alter von 50 Jahren möglich, anders als bei vielen Marktteilnehmern, die ereignisunabhängige Nachversicherungen nur in den ersten Vertragsjahren und in Kombination mit einem niedrigen Ausübungsalter anbieten.

Zukunftsgarantie für junge Leute

Besonders wichtig ist die Nachversicherungsgarantie für junge Leute, die noch eine Schule besuchen oder sich in einer Berufsausbildung oder im Studium befinden. Diese können im Rahmen der Zukunftsgarantie bei Berufsstart den BU-Schutz flexibel an das Einkommen anpassen. Dabei lässt sich die Absicherung sogar verdoppeln – und das ganz ohne erneute Risikoprüfung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert

Keine Kommentare