Anja Schöne
Anja Schöne
Social-Media-Managerin
Beiträge im Blog
| Tags: , ,

Golden BU: LV 1871 vereinfacht den Abschluss

Die LV 1871 macht den Abschluss der Golden BU noch einfacher: Für ausgewählte Kundengruppen erfolgt die vereinfachte Risikoprüfung komplett online mit nur wenigen Fragen.

Das Unternehmen setzt auf Einfachheit und Verlässlichkeit für Vermittler und Kunden. Für ausgewählte Kundengruppen gibt es nun die Möglichkeit einer vereinfachten Risikoprüfung, die komplett online über die Tarifsoftware angestoßen werden kann. Davon sollen vor allem junge Menschen bis zu einem Eintrittsalter von maximal 35 Jahren mit risikoarmen Berufen profitieren.

Viele Vermittler kämpfen mit zunehmender Bürokratie und Regulatorik. Das Geschäft wird immer komplizierter. Dem Ruf nach Einfachheit begegnen wir mit einem attraktiven Angebot. Damit bieten wir für ein ausgewähltes Geschäftssegment beziehungsweise für eine große Zielgruppe einen auf die jeweiligen Risiken maßgeschneiderten und deutlich vereinfachten Abschlussprozess. Die stark vereinfachen Risikofragen beantworten Vermittler zusammen mit ihren Kunden direkt in der Tarifsoftware der LV 1871. Gleich im Anschluss erhalten sie eine Einschätzung. Welche Fragen zu beantworten sind, können Vermittler im Partnerportal nachlesen. Die vereinfachte Risikoprüfung kann auch in Kombination mit einem Pflegepaket genutzt werden und ist unabhängig vom Rauchverhalten.

Know-how bei Berufsunfähigkeit seit 1960

Die LV 1871 ist ein Unternehmen mit viel Erfahrung in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Seit den 1960er Jahren sind wir damit am Markt und konnten unsere Tarife immer weiter verbessern. Wir setzen auf eine effektive Risikoselektion und intelligente Risikoeinschätzung. Für Bestandskunden und Vermittler waren und sind wir stets ein verlässlicher Partner. LV 1871 Vertriebsvorstand Hermann Schrögenauer verdeutlicht: „Die volle Ausrichtung auf den freien Vermittler sowie der Schutz der Kunden und der Versichertengemeinschaft bestimmen unser Handeln.“ Das zeigt sich auch bei der Prämienkalkulation in der BU. Die für die Beitragsberechnung wichtige Sofortdividende ist seit Einführung der BU für Bestandskunden unverändert geblieben und damit auch die Nettobeiträge.

Schreiben Sie einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert

Keine Kommentare