Florian Greiner
Florian Greiner
BAV-Spezialist
Beiträge im Blog
| Tags: , , ,

BRSG – LV 1871 unterstützt Vermittler

Zum 1. Januar 2018 tritt das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) in Kraft. Vermittler können die Neuregelung für die gezielte Ansprache nutzen. Die LV 1871 unterstützt dabei.

Die Bundesregierung will die betriebliche Altersversorgung stärken. Dafür hat sie das BRSG auf den Weg gebracht. Das Ziel ist es die betriebliche Altersversorgung (bAV) generell zu stärken und die Verbreitung der bAV vor allem im Mittelstand zu erhöhen. Möglich werden soll dies vor allem durch die Erhöhung des steuerlichen Förderrahmens, der Verbreitung der bAV über Gewerkschaften im Rahmen des sogenannten Sozialpartnermodells. Außerdem ist die Einführung eines verpflichtenden Arbeitgeberzuschusses vorgesehen.

Die größte Neuerung ist die Einführung der reinen Beitragszusage, aber auch viele steuerliche Erleichterungen machen die bAV in Zukunft noch attraktiver. Gut zu wissen: die bisherigen Möglichkeiten der betrieblichen Altersversorgung, beispielsweise über Direktversicherungen, bleiben auch zukünftig bestehen. Auch Arbeitgeberzuschüsse und Garantien sind weiterhin möglich.

Website und bAV-Spezialisten

Für Vermittler ergeben sich zahlreiche Ansatzpunkte für die zielgruppenspezifische Ansprache und attraktive Vertriebsansätze. Die LV 1871 unterstützt sie dabei. Im bAV-Cockpit unter lv1871.de/brsg geben wir einen Überblick welche Chancen und Änderungen im Rahmen des Betriebsrentenstärkungsgesetzes anstehen und wie diese bestmöglich genutzt werden können. Selbstverständlich stehen auch unsere bAV-Spezialisten mit Rat und Tat vor Ort zur Seite. Kontaktdaten finden Sie ebenfalls im bAV-Cockpit.

Alle Infos zum Betriebsrentenstärkungsgesetz im bAV-Cockpit.

Ausgezeichneter Maklerservice in der bAV

Wussten Sie übrigens: Die LV 1871 gehört zu den vier Versicherern mit dem besten „Maklerservice 2017 betriebliche Altersvorsorge“. Zu diesem Ergebnis kommt die Marktstudie „Maklerservice 2017“ der AssCompact, die das Versicherungsjournal.de am 3. November 2017 veröffentlicht.

In vier Einzelkriterien landet die LV 1871 sogar unter den besten drei Versicherern dieser Kategorie: „In Sachen Extranet/ Vermittlerportal sowie hinsichtlich der Fachkompetenz im Innendienst landeten die Münchener sogar auf dem Spitzenplatz. Eine bessere Platzierung verhinderte die jeweils nur zweitschlechteste Beurteilung hinsichtlich der Tarif-, Angebots- und Beratungsrechner sowie bezüglich der internetbasierten Vertriebsunterstützung.“ Im Vorjahr war die LV 1871 hier auf Platz neun gelistet und hat sich damit „um gleich fünf Positionen“ verbessert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert

Keine Kommentare